Neuigkeiten

KULTURKREIS erhält NEUSTART-Förderung

In den nächsten Tagen erwartet der KULTURKREIS die ersten Zahlungen aus dem Förderprogramm NEUSTART KULTUR – Theater in Bewegung.

Im letzten Oktober hat sich der KULTURKREIS erfolgreich für die Fördermittel der Bundesregierung beworben und erhält nun rund 40.000 €. Davon kann er beispielsweise anteilig Künstlergagen oder die Fahrtkosten der Ensembles bezahlen – das Geld ist nämlich nicht vorrangig für den Verein bestimmt, sondern für die Gastspielpartner, mit denen ein Vertrag abgeschlossen wurde.

Gefördert werden 18 Veranstaltungen aus der aktuellen Saison Herbst 2020 bis Sommer 2021 und auch Veranstaltungen der nächsten Saison bis Jahresende.

Die Unterstützung ist extrem wichtig, denn sie gleicht Verluste aus, die es durch Abstands- und Hygienevorschriften gab und wahrscheinlich auch zukünftig geben wird. In der Stadthalle konnten beispielsweise bei den Veranstaltungen im letzten Herbst statt rund 500 nur etwa 100 Sitzplätze angeboten und verkauft werden. Mit der Förderung aus dem NEUSTART-Programm konnten die Vorstellungen trotz geringer Einnahmen stattfinden und die Künstler bezahlt werden. Zudem ermöglicht das Programm die Zahlung von Ausfallgagen an Künstler, wenn die Vorstellung wegen eines Lockdowns ausfallen muss.

Mehr Informationen zu NEUSTART KULTUR

(mehr …)

Sehnsucht nach Theater und Konzert?

Seit vielen Wochen sind die Theater- und Konzerthäuser geschlossen, und viele Menschen sehnen sich nach dem Kulturgenuss, der sonst zu ihrem Alltag gehört. Auch der Kulturkreis kann seinem Publikum zurzeit keine Vorstellungen anbieten.

Wir hoffen sehr, dass wir uns bald bei einer Kulturveranstaltung wiedersehen und diese zusammen erleben können!

Vielleicht haben Sie Lust, sich bis dahin ein Theaterstück oder ein Konzert im Internet anzusehen? Viele Ensembles und Orchester arbeiten mit viel Kreativität und Leidenschaft an ihren digitalen Formaten.

Was gibt es wo, und was kostet das? Wir haben einige Tipps für Sie zusammengestellt:

 

Kostenlose Konzertaufzeichnungen von Klassik bis Pop bieten die Mediatheken von arte oder 3Sat.

Arte Konzerte

3Sat Konzerte

Aktuelle Konzerttipps für die digitalen Konzertsäle gibt das Magazin Concerti.

Übersicht mit Videos oder Live-Streams von Opern und Konzerten

Eine stets aktuelle Übersicht klassischer bis moderner Theatervorstellungen stellt der Deutsche Bühnenverein zusammen. Es werden kostenlose Videos oder Live-Streams angeboten und Vorstellungen, für die ein Ticket gekauft werden muss.

Übersicht Theatervorstellungen

Veranstaltungen im März

Veranstaltungen im März

Vor einem Jahr fing es an: im März 2020 hat der Kulturkreis seine erste Veranstaltung wegen der Corona-Pandemie abgesagt. Am Tag vorher wurde nach vielen Überlegungen und Gesprächen mit dem Gesundheitsamt entschieden, dass die für den 14. März 2020 geplante Vorstellung „Hüttenkäse“ des Dresdner Kabarett-Ensembles ‚Die Herkuleskeule‘ nicht stattfinden kann.

Heute nach 12 Monaten haben wir – trotz einer kleinen Verschnaufpause im Sommer – noch immer mit der Pandemie zu tun und müssen unsere März-Vorstellungen ausfallen lassen oder verschieben. Auch die Herkuleskeule ist wieder mit ihrem Programm dabei…

Iphigenie auf Tauris – verlegt vom 12.11.2020 auf den 18.03.2021 – das Schauspiel nach Johann Wolfgang von Goethe mit dem artEnsemble Theater aus Potsdam muss leider ausfallen.

Herkuleskeule Dresden – die Vorstellung am 19.03.2021 kann nicht stattfinden. Aber: die Herkuleskeule kommt wieder! Am 01.04.2022 ist eine Vorstellung des Dresdner Kabarett-Ensembles im Theater an der Ilmenau geplant. Bereits erworbene Tickets behalten ihre Gültigkeit, können aber auch zurückgegeben oder gespendet werden.

Mitgliederversammlung – die Versammlung der Mitglieder kann am 22.03.2021 nicht wie gewohnt als Treffen vor Ort stattfinden. Wir haben uns daher entschieden, sie auf den 15.7.2021 in das Langhaus in Oldenstadt zu verschieben.

Wir wünschen unseren Mitglieder, Abonnentinnen und Abonnenten und allen Zuschauerinnen und Zuschauern, dass sie gesund und frohen Mutes sind und dass wir uns bald wieder begegnen und gemeinsam Kultur erleben können!

Der KULTURKREIS bei Radio ZuSa

In der Magazinsendung „ExtraWach“ vom 24.02.2021 berichtet Jana Hoose über die aktuelle Situation des Kulturkreises.

Sie können den Beitrag hier nachhören.