18. Internationaler Flötenwettbewerb Friedrich Kuhlau

13. Oktober 2019
mehr »
Theater an der Ilmenau
Greyerstraße 3
Uelzen, 29525 Deutschland
13. Oktober - 19. Oktober

Blick hinter die Kulissen – Die Arbeit einer Jury

16. Oktober 2019
mehr »
Ratssaal Rathaus Uelzen
Herzogenplatz 2
Uelzen, 29525 Deutschland
19:30 - 20:30

Abschlusskonzert – Internationaler Flötenwettbewerb Friedrich Kuhlau

19. Oktober 2019
mehr »
Theater an der Ilmenau
Greyerstraße 3
Uelzen, 29525 Deutschland
20:00 - 22:00

Geschlossene Gesellschaft

20. Oktober 2019
mehr »
Hinterbühne – Theater an der Ilmenau
Greyerstraße 3
Uelzen, 29525 Deutschland
18:00 - 20:00
Alle Neuigkeiten

Neuigkeiten

Ketten der Liebe fällt aus

Veranstalter sagt Premieren-Vorstellung ab

Aus organisatorischen Gründen kann die Vorstellung der Chaos-Komödie „Ketten der Liebe“ mit Tom Gerhardt und Dustin Semmelrogge leider am 18. September 2019 im Theater an der Ilmenau nicht stattfinden.

Karten können an der Vorverkaufsstelle zurückgegeben werden, an der sie gekauft wurden.

 

30 Jahre Musikbühne Mannheim

Kulturkreis Uelzen gratuliert zum Jubiläum

„Schneewittchen“ und „Rapunzel“ begeisterten in den letzten Jahren die Uelzener Schul- und Kindergartenkinder, das aktuelle Stück „Zwerg Nase“ ist drei Monate vor der Vorstellung bereits ausverkauft… Die Musikbühne Mannheim hat in Uelzen mit ihren Weihnachtsmärchen einen festen Platz im Spielplan des Theaters an der Ilmenau.

Angefangen hat es mit einer Absolventenaufführung der Musikhochschule Mannheim. Ermutigt vom Erfolg der Vorstellung beschlossen eine Handvoll Künstler um die Sopranistin Daniela Grundmann und ihren Professor Eberhard Streul, ein eigenes Theater zu gründen. Das Konzept Unterhaltung mit Anspruch ging auf!

Seit 1992 hat die Musikbühne Mannheim auch eine eigene Sparte für musikalisches Theater für Kinder. Insgesamt 15 Uraufführungen wurden bis heute herausgebracht, meist auf Basis von Märchenstoffen. Sie sollten die Kinder vor allem über die Musik auf ihrem Weg zum Erwachsenwerden abholen und anregen. Die Märchenmusicals arbeiten mit den unterschiedlichsten musikalischen Stilmitteln von Pop bis hin zu klassischen Formen.

Für „Rapunzel“ und „Zwerg Nase“ hat die Musikbühne mit der französischen Komponistin und Percussionistin Clémence Leh zusammengearbeitet und ein Format im Stile des französischen Straßentheaters entwickelt: kreativ, lebendig, überraschend.

Der Kulturkreis bedankt sich für die tollen, unterhaltsamen und anregenden Vorstellungen und wünscht alles Gute zum Bühnenjubiläum!

Der komplette Artikel zur Musikbühne Mannheim „Von Brunsbüttel bis Unterhaching“ im INTHEGA Kultur-Journal auf S. 28 hier

 

Archiv
Kulturkreis Uelzen e.V.
Tel. 0581/800-6246

Öffnungszeiten
Abendkasse: 45 Minuten vor Veranstaltungsbeginn