„what’s done is done“ Macbeth in der Stadthalle

„what’s done is done“ Macbeth in der Stadthalle

Bei den Vorbereitungen für die Vorstellung sitzt jeder Handgriff und nach weniger als einer Stunde sind die Darsteller des White Horse Theatres bereit für „Macbeth“.

Die Inszenierung für vier Darstellerinnen und Darsteller verdichtet das Werk und kommt mit einem einfachen, variablen Bühnenbild aus. Erhalten bleibt Shakespeares großartiger Text.

Leise und zumeist aufmerksam verfolgen die 320 Schülerinnen und Schüler aus Lüneburg, Munster und Uelzen wie Macbeth um seines persönlichen Vorteils willen den beliebten Schottenkönig Duncan ermordet und sich als dessen Nachfolger zum Tyrannen entwickelt.