Kulturbrief Januar

Kulturbrief Januar

Wir wünschen Ihnen ein frohes und natürlich besonders ein gesundes neues Jahr!

Trotz Corana-Pandemie haben wir im August ein Spielplan-Programm mit 20 Veranstaltungen veröffentlicht.

Alternative Veranstaltungsstätten (Stadthalle + St. Marien Kirche) wurden gefunden, weil das Theater saniert wird und der Ratssaal z.Zt. nicht zur Verfügung steht – … und tragfähige Hygienekonzepte entwickelt. Aber diese Zeiten verlangen uns allen viel Flexibilität ab. So mussten wir im Zuge des Lockdown alle Veranstaltungen im November, Dezember und Januar verschieben und 2 Veranstaltungen leider auch absagen (Silvester-Gala und Neujahrskonzert). Aber wir lassen uns nicht unterkriegen, krempeln immer wieder die Ärmel hoch und versuchen in Verantwortung für unsere verpflichteten Künstler die Veranstaltungen zu anderen Zeiten stattfinden zu lassen.

Nun wurde die Stadthalle zum Impfzentrum und wieder suchen wir nach alternativen Spielstätten. Wir werden Sie über unsere Fortschritte auf dem Laufenden halten.

Unterstützen Sie uns und die Künstler weiter, indem Sie Tickets kaufen oder verschenken. Die Kultur braucht SIE jetzt! Und wir möchten uns bedanken für Ihre Geduld und das Verständnis, dass Sie uns in diesen unruhigen Zeiten schenken.

Hier geht´s zum Kulturbrief Januar