Duftkonzert und Lesung verschoben

Duftkonzert und Lesung verschoben

Niedersächsische Festivals zum Thema „Rituale“ finden 2021 statt.

Die 34. Niedersächsischen Musiktage (29.08. – 04.10.2020) der Niedersächsischen Sparkassenstiftung und das 15. Literaturfest Niedersachsen (03.09. – 20.09.2020) der VGH Stiftung zum Thema „Rituale“ werden aufgrund der Corona-Pandemie erst im September 2021 stattfinden.

Damit fallen in Uelzen auch die in Kooperation mit dem KULTURKREIS geplanten Veranstaltungen in diesem Jahr aus:

09.09. A Perfume Journey – Ein Duftkonzert, Ratssaal Rathaus

16.09. Lesung mit Isabel Bogdan u.a., Neues Schauspielhaus

Dr. Johannes Janssen, Stiftungsdirektor der Niedersächsischen Sparkassenstiftung und der VGH Stiftung, begründet diesen Schritt: „Wir hätten dem Publikum und uns diese Verschiebung gerne erspart. Der Gesundheitsschutz für unsere Besucherinnen und Besucher steht für uns jedoch an erster Stelle. Zudem waren unsere Festivals in der Vergangenheit stets Anlass für regen Austausch und lebendige Begegnungen, getragen von einer besonderen Atmosphäre. Die aktuellen Entwicklungen der Corona-Pandemie und die damit einhergehenden Einschränkungen stellen das ungestörte sinnliche Erleben von Musik und Literatur, wie wir es uns wünschen, jedoch in Frage. Zudem lassen sich Festivals, die so komplex und dezentral organisiert sind wie die Niedersächsischen Musiktage und das Literaturfest Niedersachsen, mit Blick auf die unabsehbare Entwicklung der Krise nur schwer planen und durchführen.“

Die vollständige Pressemitteilung finden Sie hier.