Distel Berlin – Wer hat an der Welt gedreht

25. Februar 2024
mehr »
Theater an der Ilmenau
Greyerstraße 3
Uelzen, 29525 Deutschland
19:00 - 21:00

The World of Musicals

29. Februar 2024
mehr »
Theater an der Ilmenau
Greyerstraße 3
Uelzen, 29525 Deutschland
19:30 - 21:30

Ohnsorg Theater – Der letzte Pinguin

10. März 2024
mehr »
Theater an der Ilmenau
Greyerstraße 3
Uelzen, 29525 Deutschland
19:30 - 21:30

Mephisto

13. März 2024
mehr »
Theater an der Ilmenau
Greyerstraße 3
Uelzen, 29525 Deutschland
19:30 - 22:00

Neuigkeiten

Der Zauberer von OZ – 16. April in Uelzen

Die lustige und bewegende Geschichte von Dorothy aus Kansas, der Vogelscheuche ohne Verstand, dem herzlosen Blechmann und dem ängstlichen Löwen ist weltbekannt.

L. Frank Baum schrieb die Geschichten, die er abends seinen Söhnen erzählte, auf – sein Buch „Der Zauberer von OZ“ war 1900 ein sensationeller Erfolg und ist auch heute noch eines der meistgelesenen Kinderbücher.

Das Westfälische Landestheater bringt die mitreißende Erzählung beeindruckend auf die Bühne – mit tollen Stimmen, einem faszinierenden Bühnenbild und ganz viel Leidenschaft!

Die Vorstellung in Uelzen am 16. April um 15 Uhr im Theater an der Ilmenau wird gefördert von mycity.

Einen Trailer und mehr Infos zum Inhalt und zu den attraktiven Eintrittspreisen finden Sie hier.

SPATZ UND ENGEL – Gruß nach Uelzen!

Die Geschichte der Freundschaft zwischen Édith Piaf und Marlene Dietrich

Der Kulturkreis zeigt das ‚außergewöhnliche wie hinreißende‘ Theaterstück am 30. März um 19.30 Uhr im Theater an der Ilmenau und bietet dem Publikum einen besonderen Preisvorteil: 1 Ticket bezahlen + 1 Freikarte erhalten. Das Angebot ist nur buchbar über info@kk-uelzen.de oder in der Touristinfo Uelzen (Tel. 0581 800 6172).

mehr zum Stück hier.

Das Ensemble hat dem Uelzener Publikum einen besonderen Gruß geschickt – anschauen auf der Facebook-Seite des Theaters!

 

Sebastian Schnoy im Deutschlandfunk

Sebastian Schnoy, bekannter Kabarettist und Buchautor aus Hamburg, kommt mit seinem aktuellen Programm “ MEHR IDIOTIE WAGEN – über den Sinn im politischen Irrsinn“ am 3. November 23 auf die Hinterbühne im Theater an der Ilmenau.

Der Deutschlandfunk überträgt am 19.3. Teile seines Programms ab 20.05 Uhr in der Sendung: „Zingsheim braucht Gesellschaft.“

Der Vorverkauf für den Auftritt in Uelzen startet in Kürze

Theater weiterhin nicht barrierefrei

Liebe Besucherinnen und Besucher, bitte beachten Sie, dass das Theater nach der Sanierung noch nicht wieder komplett barrierefrei ist.

Der neue Fahrstuhl fährt Sie bei Bedarf zwar aus dem Foyer auf die Saalebene und in das untere Foyer, im Notfall müssen auf den Rettungswegen jedoch jeweils einige Stufen überwunden werden.

In den nächsten Wochen wird – nach Fertigstellung der Fassade – eine Rampe am Ein- und Notausgang errichtet. Danach freuen wir uns sehr, wieder alle Zuschauerinnen und Zuschauer begrüßen zu können!

Wenn Sie Fragen haben, wenden Sie sich an die Stadt- und Touristinformation 0581/800-6172 oder schreiben Sie eine E-Mail an info(at)kk-uelzen.de

Best of Poetry Slam begeistert!

Absurde Antworten auf Fragen in Internetforen, Liebe & fettiges Essen oder 300 Kanalratten, die gleichzeitig in eine Pfütze tappen, … Die Poet*innen aus Berlin, Kiel, Jena und Essen begeisterten am Samstag das Publikum im gut gefüllten Theater an der Ilmenau.

Am Ende kürten die Uelzener*innen mit viel Applaus, Rufen und Füßetrappeln Sandra daVina mit ihrem leidenschaftlichen Text über das Raclettieren zur Siegerin.

28.11. Poetry Slam Line-up veröffentlicht

Das Line-up für den Poetry Slam am 3. Dezember steht fest!

Auf der Bühne des Theaters an der Ilmenau treten an:

Sandra DaVina
Leticia Wahl
Bleu Broode
Friedrich Herrmann
Piet Weber

Durch den Abend führt David Friedrich!

Sonntag 1. Advent – Golden Ace im Theater!

Treten Sie ein in die Welt der Magie und werden Sie Teil der Show!

Ein Highlight des Abends wird die Hypnose sein, die das Magierduo zeigt.

Freiwillige, die dieses Erlebnis live erleben möchten, können sich gerne in der Show melden, um dann auf die Bühne zu kommen.

In ihrer Show „Magische Zeiten!“ zeigen die beiden Ausnahmekünstler wie sich die Zauberkunst im Laufe der Jahre entwickelt hat. Sie präsentieren Salonmagie, lassen Gegenstände schweben oder verschwinden und lesen die Gedanken ihrer Gäste!

Karten hier Golden Ace – Die Magier

Ohnsorg Theater ünnerwegens – Hamburger Platt in Uelzen

Alle Plattdeutsch-Fans kamen wieder voll auf ihre Kosten. Das war ein Gesabbel und Verwirrspiel auf der Bühne. Auch wenn das Stück vielen schon bekannt war, so ist es immer wieder schön zu sehen, wie das Ohnsorg Theater sich selbst treu bleibt. Wie z.B. mit dem aufwendig konstruierten Bühnenbild mit echten Fenstern und Türen, die dann auch reichlich für die Auf- und Abritte der Schauspieler genutzt wurden. Klapp, klapp, Tür auf – Tür zu!

Durch die Verstärkung der Stimmen mit Head-Sets war alles auch bis in die hintersten Reihen gut zu verstehen. Ein gelungener Abend. Wie schön, dass das Ohnsorg am 23. Februar 2023 wieder mit einem neuen Stück nach Uelzen kommt: Champagner to´n Fröhstück

Robert Grieß – ganz nah!

Robert Grieß zog das Publikum in seinen Bann. Direkt vor und im Publikum schlüpfte er – völlig überzeugend – in verschiedene Rollen und betrachtete die politische und gesellschaftliche Entwicklung aus sehr unterschiedlichen Perspektiven. Da bekam jeder sein Fett weg, egal ob schwarz, gelb, rot oder grün.

„Ich habe lange nicht mehr so viel gelacht“ sagte eine Zuschauerin, und wirklich – es gab richtig viel zu lachen trotz manch ernster Themen.

https://kulturkreis-uelzen.de/wp-content/uploads/2022/11/HP-Nachbericht.jpg

Lesung „Boulevard der Uhl“ ist ausverkauft

Die Krimi-Lesung mit Carsten Schlüter am 29. Oktober 2022 auf der Studiobühne im Theater an der Ilmenau ist ausverkauft.

In „Boulevard der Uhl“ führt ein neuer Fall Holger Hammer hinter die schweren Vorhänge des Theaters an der Ilmenau…

Die Vorstellung ist eine doppelte Premiere! Die erste Lesung aus Carsten Schlüters neuem Roman ist auch die erste Veranstaltung auf der neuen Studiobühne.

Carsten Schlüter liest am 13.11. noch einmal „Boulevard der Uhl“: Kulturbühne Altes Lichtspielhaus in Ebstorf, 16 Uhr

Mehr Informationen hier.

Ohnsorg-Theater ‚Dat Hörrohr‘ im Theater

Am 5. November gastiert das Ohnsorg-Theater mit ‚Dat Hörrohr‘ im Theater an der Ilmenau.

Premiere feierte die Neuinszenierung des Klassikers im August in Hamburg. Publikum und Presse jubelten:

NDR 90,3 Kulturjournal, 31.08.2022
Ein Muss für alle Nostalgie-Fans. Vorhang auf – und schon ist es wieder da: dieses Gefühl von muckeligen Ohnsorg-Fernsehabenden bei Salzstangen und Cola. Nostalgie pur und fast wie aus dem Fernsehen ist das, was das Ohnsorg Theater da mit „Dat Hörrohr“ auf die Bühne bringt: ein Wiedersehen mit Opa Meiners und ein Wiederhören mit einem der wohl berühmtesten Schnacks der Ohnsorg-Geschichte: „As Du meenst, Bertha!“

Zeit Online / dpa, 29.08.2022
Mit Schwung, herzhaftem Humor und einer guten Portion Menschenkenntnis in die Spielzeit 2022/23 … Frank Grupes launige Inszenierung des niederdeutschen Evergreens von 1955 erhielt bei der Premiere am Sonntag langanhaltenden Applaus.

Hamburger Abendblatt, 30.08.2022
Frank Gruppe inszeniert all das mit Sinn für präzise Situationskomik … So bedienen er und das bestens harmonierende Ensemble geschickt eine Sehnsucht nach Nostalgie, nach guten alten Ohnsorg-Zeiten, verbunden mit der Liebe zu Land und Leuten sowie skurrilen Typen[…]

Karten für die Vorstellung am 5. November 20 Uhr hier.

Kulturkreis Uelzen e.V.
Tel. 0581/800-6246

Öffnungszeiten
Abendkasse: 45 Minuten vor Veranstaltungsbeginn