Lade Veranstaltungen

Karneval der Tiere

© Katarzyna Myćka

ab 5 Jahre

MARIMBA Katarzyna Myćka, Franz Bach, Conrado Moya und Filip Mercep

SPRECHER N.N.

CAMILLE SAINT-SAËNS Karneval der Tiere (Bearbeitung für vier Marimbas von Peter Klemke)

Im Wald versammeln sich alle Tiere, um miteinander Karneval zu feiern. Hunderte von Vierbeinern, Vögeln und Fischen kommen zusammen. Alle freuen sich auf dieses große Ereignis!

Der französische Komponist Camille Saint-Saëns schrieb seinen „Karneval der Tiere“ in wenigen Tagen für ein Konzert am Faschingsdienstag 1886. In den einzelnen Sätzen werden die Tiere vorgestellt, und allerlei Tierrufe werden durch die Instrumente imitiert – Löwengebrüll, Hühnengackern oder Eselsschreie. So bekommt jedes Tier ein ganz persönliches musikalisches Gesicht. Ein Sprecher ergänzt die Musik um einleitende Texte.

Das ursprünglich für ein Kammerorchester komponierte Werk wird in der spannenden Bearbeitung für vier Marimbas und einen Sprecher aufgeführt. Die Instrumente sind optisch beeindruckend und wenn die Musiker zu ihren Schlägeln greifen, werden die Zuhörer in neue Klangwelten entführt. Das Katarzyna Myćka Marimba Quartett präsentieren das Werk und erzählt anschließend über Ursprung und Entwicklung des vielseitigen Instruments Marimba.

Dauer: 1 Stunde ohne Pause

KATARZYNA MYĆKA MARIMBA QUARTETT

 

PRESSESTIMMEN

„Der ‚Karneval der Tiere‘ eroberte kleine und große Zuhörer im Sturm. (…)Katarzyna Mycka ist eine Pionierin, die bei weltweiten solistischen Auftritten für ihr Instrument wirbt, und gilt als führende Marimba-Virtuosin, ‚die mit den Schlägeln tanzt‘.“ (Schwäbische Zeitung)

 

VORVERKAUF

€ 10,–

€ 8,50 für Mitglieder

€ 5,– für Kinder Begleitpersonen von Gruppen erhalten Freikarten

TAGESKASSE

zzgl. € 2,– (außer Mitglieder)

Februar 19 2020

Details

Zeit: 10:00 Uhr
Eintritt: 10 Euro
Art der Veranstaltung: ,
Veranstaltungsort: Theater an der Ilmenau
Kulturkreis Uelzen e.V.
Tel. 0581/800-6246

Öffnungszeiten
Abendkasse: 45 Minuten vor Veranstaltungsbeginn