Lade Veranstaltungen

Herr Holm

Die Veranstaltung wurde verlegt vom 5.2.21 auf diesen Termin. Bereits erworbene Tickets behalten ihre Gültigkeit oder können auf Wunsch auch erstattet werden.

Mit Dirk Bielefeldt

Seit 1991 steht Herr Holm nun schon auf der Bühne, mit annähernd 2.000 Aufführungen in 8 verschiedenen Programmen: Herr Holm, der unvergleichliche Polizist aus Hamburg. Mürrischer Blick, schlurfender Gang und Hornbrille sind ihm zum Markenzeichen geworden. Unerschütterlich in seinem Glauben, dass nur Ruhe und Ordnung diese Welt vor Chaos und Willkür schützen können und unermüdlich in seinem Bemühen die Menschen unseres Landes zu mündigen und gesetzestreuen Bürgern zu machen. Eine furiose Mischung aus Comedy, Theater, Kabarett und Slapstick – von allem nur das Beste.

Pressestimmen:
„Herr Holm ist garantiert der bekannteste Polizist des Nordens.“ (NDR)

„Dirk Bielefeldt wurde im ausverkauften Rittersaal gefeiert. Schwerstarbeit auf der Bühne bejubelt.“ (Goslarsche Zeitung)

 

gefördert von:

Vorverkauf
€ 22,–
€ 19,– für Mitglieder
€ 15,– für Schüler/Studenten

ABENDKASSE
zzgl. € 2,– (außer Mitglieder)

GRUPPENRABATT
für 10 Vollzahler – 1 Freikarte

 

CORONA-HINWEIS:

Es gilt die 2-G-Regelung verschärft:
• Einlass erfolgt gegen Nachweis für vollständig Geimpfte und Genesene
• Mindestabstand 1,5 m
• Maskenpflicht bis zum Sitzplatz, während der Vorstellung darf die Maske abgenommen werden.
• Kontaktnachverfolgung (durch Hinterlegung der Kontaktdaten beim Kauf des Tickets)
• Gastronomie ist geschlossen

Von der 2G-Regel ausgenommen:
• Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre
• Gäste, die mit einem Attest belegen können, dass eine Impfung für sie aus medizinischen Gründen nicht möglich ist.
• Schwangere und stillende Mütter.
• Menschen, die an einer klinischen Studie teilnehmen
Es wird in diesen Fällen ein ärztliches Attest und der Nachweis über einen aktuellen (24 Std.) negativen Antigen-Schnell-Test beim Einlass benötigt.

 

Oktober 22 2022

Details

Zeit: 20:00 Uhr
Eintritt: 22 Euro
Art der Veranstaltung:
Veranstaltungsort: Theater an der Ilmenau